Mitarbeiterqualifikation durch eLearning

mitarbeiterqualifikation durch elearning

Das wichtigste Kapital eines Unternehmens sind deren Mitarbeiter, denn jede Firma steht oder fällt mit der Qualität, dem Engagement und dem Können ihrer Angestellten. Egal ob es sich um Releasewechsel, Softwareupdates, den Einsatz von neuen Geräten, Maschinen, Werkstoffen oder Materialien handelt, ständig müssen sich Mitarbeiter diesen neuen Gegebenheiten stellen, den Umgang lernen und ihre Arbeitsprozesse anpassen.

Zudem gibt es wohl kein Unternehmen, welches nicht von Personalveränderungen betroffen ist, sei es, weil neue Mitarbeiter angeworben werden, ältere Arbeitnehmer in Rente gehen oder es interne Umbesetzungen gibt. Kurzum es herrscht permanenter Qualifikationsbedarf.

Bis vor einigen Jahren setzte man dabei voll auf Präsenzunterricht, d.h. schulte zentral am Stammsitz oder ließ Fachdozenten zu allen Abteilungen und Niederlassungen reisen. Dies war organisatorisch ein Alptraum, denn zu schulende Mitarbeiter mussten während Ihrer Abwesenheit ersetzt, hohe Fahrt-, Verpflegungs- und Unterkunftskosten bezahlt, Trainer, Räume, Präsentationstechnik usw. verplant werden.

Doch selbst bei einem gut organisierten internen Schulungssystem war nicht gewährleistet, dass alle Teilnehmer gleich gut qualifiziert wurden, nach Abschluss über denselben Wissensstand verfügten und das neue Wissen nachhaltig und effizient nutzen konnten. Zudem galt es für die Dozenten Ihre Unterlagen stetig up-to-date zu halten, um selbst ideal unterrichten zu können.

Glücklicherweise befinden wir uns im „digitalen“ Zeitalter, welches Lehrenden und Lernenden viel effizientere Methodiken an die Hand gibt.

Ein beliebtes Schlagwort in diesem Zusammenhang ist der Bildungsmix. Darin vereinen sich – zugeschnitten auf Thema und Teilnehmer, genau die Methoden, Techniken, Arbeitsmittel, welche für höchstmögliche Flexibilität und maximalen Lernerfolg sorgen sollen. Neben dem bewährten – aber nicht mehr in Vollzeit gehaltenen – Präsenzunterricht, werden Videochats, Webinare, eLearning und Lernvideos als „integriertes Lernen“ eingesetzt.

Vorteile für Sie als Unternehmen

  • Reduzierte Personalkosten durch Verringerung der Präsenzzeiten und damit Buchung von zusätzlichen bzw. freiberuflichen Dozenten
  • Bessere Auslastung von festangestellten Lehrkräften durch deren Einsatz bspw. in Webinaren, Videochats, als (telefonischer) Support usw.
  • Qualifizierung in Kleingruppen oder auch einzelner Mitarbeiter ist kein Problem mehr, da Mindestteilnehmerzahlen keine Rolle mehr spielen und weniger Teilnehmer nicht gleich zu höheren Kosten führen
  • Mitarbeiterschulungen können standortübergreifend durchgeführt und diese „virtuellen“ Klassen von nur einem Trainer betreut werden
  • Dank flexibler Kursgestaltung können Lernende auch später in einen laufenden Kurs einsteigen und bisher vermitteltes Wissen via eLearning oder MovieEducation nachholen
  • Da alle Lerninhalte zentral zur Verfügung stehen, d.h. sich auf demselben Releasestand befinden, wird allen Lernenden, egal wo, wie und wann diese sich qualifizieren identisches Wissen vermittelt.
  • Stets aktuelle Inhalte, da Dokumentationen nicht mehr langwierig überarbeitet und gedruckt, sondern online kurzfristig angepasst werden können
  • Statt Teilnehmer nur in – verständlicherweise verallgemeinernden – Grundlagen- und Fortgeschrittenenkursen zu schulen, können alternativ oder ergänzend auch Rollen- bzw. tätigkeitsbezogene Qualifikationen genutzt werden.
  • Erstellte Aufzeichnungen von Seminaren können ergänzend oder alternativ zum Präsenzunterricht bei gleichem „Lernwert“ genutzt werden
  • Onlinetests, Fragekomplexe, Feedbackbögen und eContent-Nutzungsstatistiken erlauben eine übersichtliche Auswertung der Qualifizierungsmaßnahmen und dienen zugleich als elektronischer Nachweis und spätere Grundlage für weitere Schulungen

MItarbeiterqualifikation durch eLearning 

Vorteile für Ihre Angestellten

  • Flexible Lernmodelle, welche unterschiedliche Lerntypen berücksichtigen, nicht langweilen, sondern durch die abwechslungsreiche Kursgestaltung für nachhaltige Lernerfolge sorgen
  • Auswertbarer Lernfortschritt, bei dem Durchführende stets wissen, wo sie stehen, welche Zwischenziele als nächstes anzugehen sind und bei welchen Themen noch Nachholbedarf besteht. Ideal auch, um den Angestellten ihr eigenes Engagement schmackhaft zu machen, bspw. durch Punkte- und Bonussysteme.
  • eContents und MovieEducation stehen während der kompletten Kursdauer rund um die Uhr zur Verfügung, d.h. man kann auch unterwegs, mobil, von daheim weiterlernen, Zusatzinformationen aufnehmen usw.
  • Da Präsenzstunden nur einen Teil des kompletten Seminars ausmachen, man also nicht mehr zwanghaft täglich einen Seminarraum aufsuchen muss, verringern sich Fahrkosten und –zeiten.
  • Trainer stehen auch außerhalb der Kernzeiten via VideoChatsystem, Nachrichtenfunktionen, integrierte Fachforen usw. für Fragen zur Verfügung. Zudem können sich Teilnehmer auch untereinander austauschen.
  • eLearning-Inhalte können beliebig oft genutzt, Tests wiederholt, Videos mehrfach angeschaut und Simulationen mit dem eigenen Tempo durchgeführt werden.

Wenn auch Sie zukünftig auf moderne & effiziente Mitarbeiterqualifikation setzen möchten, lassen Sie uns miteinander reden. Gern kommen wir zu Ihnen, um sie persönlich kennenzulernen, Ihre Situation und Änderungswünsche aufzunehmen und eine passgenaue Strategie zu entwickeln. Wir informieren Sie über Bedingungen, Ablauf und Einsatz von eLearning/ MovieEducation und Lernmanagementsystemen, die mögliche Einbindung in bestehende Lösungen und bereiten gemeinsam prozessorientierte Entscheidungen vor.

Der Bildungsmarkt bewegt sich, bleiben Sie nicht stehen!


Zur Kontaktaufnahme steht Ihnen als Ansprechpartnerin Frau Arite Götz unter 0341 / 4636 6874 zur Verfügung.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht (Pflichtfeld)