eLearning für Bildungsträger

eLearning-für-Bildungsträger-blau

Die Geschichte des Lernens ist eine Geschichte ständiger Veränderungen. Ob es um das Recht auf Bildung ging, die Verbreitung von Wissen, unterrichtete Inhalte oder Lernmethoden, nichts blieb wie es war. Dabei zog die Entwicklung immer mehr an und so erleben wir heutzutage in sehr kurzen Abständen, wie neue Wissensgebiete entstehen und wie auf völlig neue Art Informationen aufgenommen werden können.

Vor einigen Jahren genügte es im Bereich Erwachsenenbildung noch völlig, einen erfahrenen Dozenten einzusetzen und gedrucktes Dokumentationsmaterial zur Verfügung zu stellen. Doch der Markt entwickelt sich und Bildungsträger, welche ausschließlich auf Präsenzunterricht setzen, sehen sich immer mehr ins Abseits gedrängt. Wir befinden uns im digitalen Zeitalter und Lernende erwarten von Bildungsvermittelnden, dass diese alle modernen Methodiken zur Verfügung stellen.

Ein beliebtes Schlagwort in diesem Zusammenhang ist der Bildungsmix. Darin vereinen sich – zugeschnitten auf Thema und Teilnehmer, genau die Methoden, Techniken, Arbeitsmittel, welche für höchstmögliche Flexibilität und maximalen Lernerfolg sorgen sollen. Neben dem bewährten Präsenzunterricht, werden Videochats, Webinare, eLearning und Lernvideos als „integriertes Lernen“ eingesetzt.

Vorteile für Sie als Bildungsträger

  • Reduzierte Personalkosten durch Verringerung der Präsenzzeiten und damit Buchung von zusätzlichen bzw. freiberuflichen Dozenten
  • Bessere Auslastung von festangestellten Lehrkräften durch deren Einsatz bspw. in Webinaren, Videochats, als (telefonischer) Support usw.
  • Garantierte Kursstarts, da Mindestteilnehmerzahlen bei – teilweise – virtuellen Klassen keine Hauptrolle mehr spielen
  • Flexible Kursgestaltung, welche hilft zeitliche oder räumliche Engpässe durch den Einsatz von eLearning zu überwinden
  • Stets aktuelle Inhalte, da Dokumentationen nicht mehr langwierig überarbeitet und gedruckt, sondern online kurzfristig angepasst werden können
  • Erstellte Aufzeichnungen von Seminaren können ergänzend oder alternativ zum Präsenzunterricht bei gleichem „Lernwert“ genutzt werden
  • Onlinetests, Fragekomplexe, Feedbackbögen und eContent-Nutzungsstatistiken erlauben eine übersichtliche Auswertung ihrer Maßnahmen und dienen zugleich – Stichwort Kurshandbuch – als elektronischer Nachweis

Die Evolution des Lernens

Vorteile für Ihre Teilnehmer

  • Flexible Lernmodelle, welche unterschiedliche Lerntypen berücksichtigen, nicht langweilen, sondern durch die abwechslungsreiche Kursgestaltung für nachhaltige Lernerfolge sorgen
  • Auswertbarer Lernfortschritt, bei dem Teilnehmer stets wissen, wo sie stehen, welche Zwischenziele als nächstes anzugehen sind und bei welchen Themen noch Nachholbedarf besteht. Ideal auch, um den Teilnehmern ihr eigenes Engagement schmackhaft zu machen durch Punkte- und Bonussysteme
  • eContents und MovieEducation stehen während der kompletten Kursdauer zur Verfügung, d.h. man kann auch unterwegs, mobil, von daheim weiterlernen, Zusatzinformationen aufnehmen usw.
  • Da Präsenzstunden nur einen Teil des kompletten Seminars ausmachen, man also nicht mehr zwanghaft täglich den Bildungsträger aufsuchen muss, verringern sich Fahrkosten und –zeiten.
  • Dozenten stehen auch außerhalb der Kernzeiten via VideoChatsystem, Nachrichtenfunktionen, integrierte Fachforen usw. für Fragen zur Verfügung. Zudem können sich Teilnehmer auch untereinander austauschen.
  • eLearning-Inhalte können beliebig oft genutzt, Tests wiederholt, Videos mehrfach angeschaut und Simulationen mit dem eigenen Tempo durchgeführt werden.

Wenn auch Sie am Puls der Zeit bleiben möchten, lassen Sie uns miteinander reden. Gern kommen wir zu Ihnen, um sie persönlich kennenzulernen, Ihre Situation und Änderungswünsche aufzunehmen und eine passgenaue Strategie zu entwickeln. Wir informieren Sie über Bedingungen, Ablauf und Einsatz von eLearning/ MovieEducation und Lernmanagementsystemen, die mögliche Einbindung in bestehende Lösungen und bereiten gemeinsam prozessorientierte Entscheidungen vor.

Der Bildungsmarkt bewegt sich, bleiben Sie nicht stehen!


Zur Kontaktaufnahme steht Ihnen als Ansprechpartnerin Frau Arite Götz unter 0341 / 4636 6874 zur Verfügung.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht (Pflichtfeld)